Low-Carb-Kaiserschmarrn

Kein Schmarrn: eine Audienz mit unserem Low Carb Kaiserschmarrn bringt es pro Portion nahezu auf kaiserliche 50g Protein!

Die Low Carb Version der unverzichtbaren österreichischen Mehlspeise triumphiert außerdem mit Werten ohne Kohlenhydrate, ohne Fett und ohne Cholesterin.

Ein wahrer Siegeszug!

Zutaten für einen Low Carb Kaiserschmarrn

  • 6 Eiklar
  • 40g Proteinpulver (Vanille)
  • Eine Handvoll Blaubeeren (selbstverständlich auch mit anderen Beeren köstlich!)
  • Eine Prise Zimt
  • Süßstoff nach Belieben (Zuckerfrei Möglichkeiten zum Nachlesen)
Low Carb Kaiserschmarrn
Low Carb Kaiserschmarrn mit Puderxuker bestreut. Super lecker!
© Aleksi Pihkanen – flickr.com (CC2.0 Lizenz)

Zum Niederknien: Low Carb Kaiserschmarrn

  1. Eiklar zu Eischnee schlagen. Wer sich vor ein paar Gramm Fett nicht fürchtet kann 3 ganze Eier und 3 Eiklar verwenden!
  2. Proteinpulver sieben (sonst gibt es Klumpen!) und gemeinsam mit dem Zimt und Süßstoff mit dem Eischnee vermischen.
  3. In einer beschichteten Pfanne mit ein wenig Fett anbraten. Die Blaubeeren auf den Kaiserschmarrn-Teig streuen. Die Masse so „zerreißen“, als ob du Rührei (wird im Lande des Kaiserschmarrns als „Eierspeis“ bezeichnet) zubereiten würdest.

Tipp: Wenn du möchtest, kannst du den Low Carb Kaiserschmarrn mit Puderxucker bestäuben. Für den Puderxucker: 25g Xucker im Mixer zu feinem Xuckerstaub mahlen. Danach auf einen flachen Teller sieben und den Low Carb Kaiserschmarrn damit aufpeppen!

Noch nie war Triumph süßer als mit unserem Low-Carb-Kaiserschmarrn!

Geschätzte Nährwerte pro Portion

Kcal: 213
Eiweiß: 49g
Kohlenhydrate: 2g
Fett: 0,6g

Ein Gedanke zu „Low-Carb-Kaiserschmarrn“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.